2020 - MFC 2021Neu

MFC Leipzig-Süd e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
----


Aufgrund der am 16. März 2020 veröffentlichten „Leitlinien zum einheitlichen Vorgehen zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland" hatten die Bundesregierung und die Länder eine Vereinbarung getroffen.


In dieser wurde festgelegt, Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen zu verbieten. In Folge konnten dann aber doch, durch Lockerung der Coronavorschriften und der Entwicklung von Hygienekonzepten, einige unsere geplanten Veranstaltungen stattfinden.

Neujahrsfliegen 2020 am 01.01.
Unsere geplanten öffentlichen Veranstaltungen werden hiermit offiziell abgesagt.
Unser Mega-Event, 30 Jahre MFC am 01. und 02. Mai 2020 und das Schnupperfliegen am 24.05.2020 finden nicht statt.
Keiner weiß, wie sich die Situation weiterentwickelt. ... in 5-6 Wochen wird es kein Weltwunder geben!
Ich werde also alle vorbestellten Sachen, wie Getränkewagen, Getränke und DIXI kündigen.
Unsere Mitgliederversammlung am 09.04. muss dann auch nicht unbedingt sein. Wird also auch abgesagt.
Die Vereinsinternen Termine, wie das 3.Osterfeuer am 11.04. oder unser 1. Arbeitseinsatz am 18.04. bleiben bestehen.
Jeder kann für sich selber entscheiden, an diesen Tagen auf den Platz zu fahren! ...Meine Meinung!

Arbeitseinsatz am 13.06.


Sommercamp am 22.08.

Seglercup am 30.08.
Der geplante Termin für unseren Seglercup war ja am 21.06. Corona hat dafür gesorgt, dass wir alles verschieben mussten.
Der neue Termin war also am Sonntag, den 30.08. Aber auch der Termin war durch die aktuellen Wetterprognosen gefärdet.
Doch wir haben uns entschieden, alles so zu belassen und durchzuführen. Ja wir hatten Glück und konnten den Wettkampf pünktlich um 10 Uhr beginnen.
Zum Seglercup waren 12 Teilnehmer angemeldet. Für die Kategorie F-Schlepp bildeten sich 4 Schleppteams.
Unsere drei Schleppmaschinen hatten aber an diesem Tag alle irgenwie Probleme.
Beim ersten das Fahrwerk, beim zweiten der Motor und beim dritten das Servo!
Da war einfach nur der Wurm drinn... :-/ Trotzdem konnten wir in der Kategorie Segler 2 Durchgänge und in der Kategorie F-Schlepp 1 Durchgang fliegen.
Nach einer Stärkung bei Bockwurst, Kaffe oder Kuchen, ging es zur Siegerehrung. Gerade fertig, begann es auch schon zu regnen.
Ja, diesmal stimmte die Wetter-App! Wir haben das Beste draus gemacht und alle hatten wieder richtigen Spass.
Gratulation an alle Gewinner und Dank an alle Beteiligten. Dank auch an die Wertungsrichter Horst Hinz und Daniel Hampel. ...und hier die Rangliste:
 
         Kategorie Segler                                       Kategorie F-Schlepp
 
1. Jürgen Alheit                  404 P              Team A          A.Martin + R.Grün             250 P
2. Matthias Rämmler          397 P             Team B          A.Martin + M.Rämmler       220 P  
3. Andreas Schmidt            390 P             Team D         M.Rämmler + A.Martin       200 P  
4. Benny Weiand                377 P             Team C         M.Rämmler + B.Weiand     193 P
4. Jan Zoch                         377 P             
5. Martin Riedel                  374 P             
6. Ralf Grün                        359 P
7. Andreas Martin               355 P
8. Hansi Köllner                  354 P
9. Thomas Krause              326 P
10.André Markert                306 P
11.Gert Janitzki                   244 P

Herbstschnupperfliegen am 11.10.
Am Sonntag, den 11.Oktober fand unser Schnupperflugtag statt.
Wegen Tante Corona haben wir uns für eine vereinsinterne Veranstaltung entschieden. Da auch die Messe Modell-Hobby-Spiel in diesem Jahr ausgefallen ist, gab es keine offizielle bzw. öffentliche Werbung für diesen Flugnachmittag. Trotzdem haben wir am Termin festgehalten. Viele Mitglieder nutzen diese Gelegenheit, Kinder, Enkel und Bekannte einzuladen. Das Wetter meinte es gut mit uns, obwohl es schon ziemlich kühl war. Am späten Nachmittag hatten wir fast Windstille.
Es wurde viel geflogen und bei einigen Enkeln, besser gesagt unsere Nachwuchspiloten, konnte man schon ein gewisses Feingefühl an den Senderknüppeln beobachten. Hoffentlich bleibt das Interesse erhalten! :-)
Danke an alle Mitglieder! ...und besonders an Familie Zoch für den leckeren, frisch gebackenen Kuchen.
A.Martin


Abfliegen am 24.10.
Zurück zum Seiteninhalt